Vorheriger Vorschlag

Ich wünsche mir eine Priorisierung von ökologischen Konzepten wie z.B. Passivhaus, Nullenergiehaus und Autofrei Wohnen

Es geht darum ein zukunftsweisendes ökologisch durchdachtes Quartier zu planen.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Erhalt der Kaltluftzufuhr, umweltverträgliche Gebäudeplanung sowie minimale Versiegelung!

5. Forderung der Anwohner Interessengemeinschaft Kirchtrudering (stellvertretend für derzeit 850 Unterschriften - Stand 30.07.2021):

weiterlesen
Gemeinschaft und Soziale Infrastruktur

Anspruchsvolle Architektur im Einklang mit dem Park! Nachhaltige, ökologische Bauweise, Grünbrücken und Schneisen, sowie aufgelöste Blockrandbebauung zur Luftzirkulation.

6. Forderung der Anwohner Interessengemeinschaft Kirchtrudering (stellvertretend für derzeit 850 Unterschriften - Stand 30.07.2021):

<< Eine anspruchsvolle Architektur im Einklang mit der Natur des Parks trägt zur Erhaltung der Lebensqualität bei! Merkmale dafür sind eine nachhaltige, ökologische Bauweise, Grünbrücken und Schneisen, sowie eine maximal aufgelöste Blockrandbebauung mit mindestens 20 m² Grünfläche pro Einwohner im Baugebiet. >>

Begründung:
Die frühere Empfehlung der Stadt München von 32 qm Grünfläche pro Einwohner wurde in 2017 auf 20 qm reduziert. Eine weitere Reduzierung sollte nicht akzeptiert werden!
Die Grünflächen sowie die aufgelöste Blockrandbebauung tragen zum Erhalt der Kaltluftschneise aus dem Münchner Osten bei.

www.unserkirchtrudering.de