Vorheriger Vorschlag

Fassadenbegrünung mitdenken

In Zeiten des Klimawandels und in Anbetracht uninspirierter Einheitsfassaden (s. Messestadt) ein echter Mehrwert zur Steigerung der Lebensqualität.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Biotope, Biotopentwicklungs und Artenschutzflächen

es wird hier viel aufgeführt, was der BA5 bringen soll/muss aber warum werden vorhandene nachgewiesene Biotope, Biotopentwicklungs und Artenschutzflächen ignoriert und untergeordnet?

weiterlesen
Freiflächen und Grün

Auflockernde Architektur gewünscht /Landschaftsarchitektur

Hallo zusammen,

ich kenne viele Neubaugebiete in München. Leider hat sich in letzter Zeit eine langweilige einheitliche Fassedengestaltung etabliert. Weißer Anstrich und Anthrazitakzente. Meistens sind die Balkone immer gleich.

Ich wünsche mir daher, dass die vielen Architekten, welche sich beteiligen werden, sich nicht nur München ansehen. Bsp. Fürth..dort gibt es viele Neubaugebiete, welche einfach nur durch unterschiedlich große Balkone das Einheitswesen gekonnt aufbrechen.

Ich wünsche mir, dass die ebenso die Landschaftsarchitekten frühzeitig ins Boot geholt werden, um mit geschickter Anordnung der Bepflanzung, einen natürlichen Sichtschutz zu realisieren (Viertel Graf-Ottenburg-Str).
Es wäre schön, wenn die Bepflanzung deutlich sichtbar ist und somit den Riemer Park etwas näher an Kirchtrudering bringt.